Aktion bis 31.01.2017: 5,- EURO Gutschein für Neukunden bei Lottobay. Gutschein-Code: Nkd26GTs75
Anmelden | Lotterie | Bücher | Werbung | Credits | Kostenlose Gewinnspiele | Unterstützen Sie uns | Gästebuch | Kontakt | Impressum
Mit dem SKL EURO-JOKER bis zu 10.000 €* monatliche Sofort-Rente gewinnen - 10 Jahre lang:
*Chance 1:500.000 in der Lotterie, 1:3.000.000 im Monat
Staatlich lizenzierte online-Annahmestellen für Lotto, Keno und Eurojackpot:





aktuelle Lottozahlen
Neu: Lotto online spielen
Zahlen prüfen
Archiv
Statistik
Quotenanalyse
Regeln
Lottozahlen Zufalls-
Generator
Spielsysteme
TeilsystemX
Spielsystem:
Systemrechner
TeilsystemX
Spielsystem:
optimierte
Verteilung
TeilsystemX
Spielsystem:
Systemsuche
Neu: TeilsystemX Smarttips
 

Lotto-Spielsysteme


Inhalt dieser Seite:
Eine erste allgemeine Einführung in die Spielregeln des deutschen Lotto 6 aus 49 und zur Berechnung der Gewinnwahrscheinlichkeiten erhalten Sie hier.


Vollsysteme

Der deutsche Lottoblock unterscheidet im Allgemeinen zwischen zwei Möglichkeiten zum Lotto-Systemspiel:

  • Vollsystem und
  • VEW-Teilsystem

Bei Vollsystemen werden jeweils alle möglichen 6er-Zahlenkombination gespielt. Im Grunde ist das einfachste Vollsystem die "normale" Tippreihe. Hier kreuzen sie 6 Zahlen an und spielen diese eine Tippreihe. Das nächst höhere Vollsystem ist das Vollsystem 007. Mit diesem Vollsystem können Sie 7 Zahlen ankreuzen und spielen damit alle 6er-Kombinationen dieser 7 Zahlen. Das erhöht natürlich die Gewinnchance und ist entsprechend teurer.

Ein praktisches Beispiel:
Sie spielen das Vollsystem 007 und kreuzen die Zahlen 1,5,15,21,36,38 und 42 an.
Damit spielen Sie automatisch die folgenden Tippreihen:

  • 1,5,15,21,36,38
  • 1,5,15,21,36,42
  • 1,5,15,21,38,42
  • 1,5,15,36,38,42
  • 1,5,21,36,38,42
  • 1,15,21,36,38,42
  • 5,15,21,36,38,42

Dies sind alle möglichen 6er-Kombinationen der 7 getippten Zahlen. In der Mathematik bezeichnet man dies als 6er Permutationen.
Da Sie bei einem Vollsystem alle Permutationen tippen, sind Vollsysteme natürlich teurer als ein normaler Spielschein. Die folgende Tabelle enthält einen Überblick über die angebotenen Vollsysteme, deren Preise und die Anzahl der gespielten Tippreihen (Permutationen):

Vollsystem Tippreihen Preis
007 mit 7 Systemzahlen 7 7,00 €
008 mit 8 Systemzahlen 28 28,00 €
009 mit 9 Systemzahlen 84 84,00 €
010 mit 10 Systemzahlen 210 210,00 €
011 mit 11 Systemzahlen 462 462,00 €
012 mit 12 Systemzahlen 924 924,00 €
013 mit 13 Systemzahlen 1716 1.716,00 €
014 mit 14 Systemzahlen 3003 3.003,00 €
015 mit 15 Systemzahlen 5005 5.005,00 €

Hinweis: Alle Preise zzgl. der Gebühren, die von den Annahmestellen erhoben werden

Pro Tippreihe zahlt man, genau wie beim Einzelspiel (quasi Vollsystem 006) 1,00 €. Ein Vollsystem ist also keine Zauberei oder eine Möglichkeit, günstiger Lotto zu spielen, sondern lediglich eine Arbeitserleichterung, da man nicht alle Reihen von Hand tippen muss.

Hinweis: nicht in jedem Bundesland können auch alle Vollsysteme gespielt werden. Welche Systeme angeboten werden, ist den Informationen der jeweiligen Lotteriegesellschaften der Länder zu entnehmen.


VEW Teilsysteme

Teilsysteme sind nun eine Möglichkeit, nicht alle Permutationen (also nicht alle möglichen Tippreihen) zu spielen, sondern lediglich eine Teilmenge davon.
Welche Teilmenge dies ist, ist genau im entsprechenden VEW-System hinterlegt (VEW ist im Übrigen ein Akronym für verkürzte engere Wahl). Genau aus diesem Grund kann man beim Spielen eines VEW-Systems auch Pech haben und z.B. nur Gewinne der 6. Gewinnklasse (4 Richtige) erhalten, obwohl man 6 richtige Zahlen getippt.

Wieder ein praktisches Beispiel:
Sie spielen das VEW-System 609 und tippen die 9 Systemzahlen 3, 7, 16, 22, 25, 26, 43, 44 und 49. Damit spielen Sie die folgenden 12 Tippreihen:

  • 3, 7, 16, 22, 25, 26
  • 3, 7, 16, 22, 43, 44
  • 3, 7, 16, 26, 43, 49
  • 3, 7, 22, 25, 44, 49
  • 3, 7, 25, 26, 43, 44
  • 3, 16, 22, 26, 44, 49
  • 3, 16, 25, 43, 44, 49
  • 3, 22, 25, 26, 43, 49
  • 7, 16, 22, 25, 43, 49
  • 7, 16, 25, 26, 44, 49
  • 7, 22, 26, 43, 44, 49
  • 16, 22, 25, 26, 43, 44

Stellen Sie sich nun vor, bei der Ziehung werden die Zahlen 3, 7, 26, 43, 44 und 49 gezogen. Obwohl Sie in unserem Beispiel alle sechs Zahlen getippt hätten, hätten Sie keinen "Sechser" gewonnen. Stattdessen "nur":

  • 3x 3 Richtige
  • 6x 4 Richtige
  • 3x 5 Richtige

Die meisten VEW-Teilsysteme sind so konzipiert, dass sie bei einer bestimmten Anzahl von Treffern in den Systemzahlen auch die entsprechende Gewinnklasse garantieren. So erhalten Sie z.B. beim VEW-Teilsystem 609 garantiert mind. einen Gewinn der 6. Gewinnklasse (4 Richtige), falls auch vier Ihrer getippten Systemzahlen bei der Ziehung der Lottozahlen gezogen worden sind.
Anders sieht dies z.B. bei 5 richtigen Systemzahlen aus: hierbei könnten Sie entweder

  • einmal 5 Richtige und
  • dreimal vier Richtige und
  • siebenmal 3 Richtige

haben oder

  • sechsmal vier Richtige und
  • viermal 3 Richtige.

Dieses Spielsystem garantiert also keinen Gewinn der 4. Gewinnklasse (5 Richtige), selbst wenn Sie fünf richtige Zahlen getippt hätten.

Die folgende Tabelle zeigt einen Überblick über die angebotenen VEW-Teilsysteme:

VEW-Teilsystem Tippreihen Preis
VEW 609 mit 9 Systemzahlen 12 12,00 €
VEW 710 mit 10 Systemzahlen 15 15,00 €
VEW 612 mit 12 Systemzahlen 22 22,00 €
VEW 610 mit 10 Systemzahlen 30 30,00 €
VEW 711 mit 11 Systemzahlen 66 66,00 €
VEW 622 mit 22 Systemzahlen 77 77,00 €
VEW 616 mit 16 Systemzahlen 112 112,00 €
VEW 626 mit 26 Systemzahlen 130 130,00 €
VEW 712 mit 12 Systemzahlen 132 132,00 €

Hinweis: Alle Preise zzgl. der Gebühren, die von den Annahmestellen erhoben werden

Bei den vom deutschen Lottoblock angebotenen Teilsystemen lassen sich also die folgenden 2 Einschränkungen identifizieren:

  1. Sie können nicht beliebig viele Systemzahlen tippen.
    Z.B. gibt es kein Teilsystem, mit dem Sie 13 Zahlen tippen können.
  2. Sie können nicht die Gewinngarantie festlegen.
    Z.B. gibt es kein Teilsystem, das Ihnen bei 9 Systemzahlen einen Gewinn der 4. Gewinnklasse (5 Richtige) garantiert, falls tatsächlich 5 Ihrer getippten Systemzahlen gezogen werden

Und genau hier kommt dieses online Angebot mit TeilsystemX ins Spiel...


TeilsystemX "mit Gewinnoption"

TeilsystemX basiert auf der mathematischen Disziplin der set-coverings, in einer möglichst kleinen Menge möglichst alle k-Permutationen abzudecken.
Vereinfacht bedeutet dies, mit möglichst wenigen Tippreihen alle möglichen dreier, vierer oder fünfer Kombinationen zu spielen.

Ein praktisches Beispiel
Angenommen Sie haben 10 Lieblingszahlen, die Sie beim Lotto tippen möchten. Nun möchten Sie weiterhin die Garantie haben, dass Sie auch mind. den Gewinn für 4 Richtige erhalten, falls vier Ihrer getippten Zahlen bei der Lottoausspielung gezogen werden (im Rahmen dieses Programms wird dies Gewinnoption 4 genannt).
D.h. in Ihren getippten Spielreihen müssen alle 4er Kombinationen Ihrer Systemzahlen enthalten sein. Nehmen wir der Einfachheit halber an, Sie möchten die Systemzahlen 1,2,3,4,5,6,7,8,9 und 10 spielen. Insgesamt lassen sich aus diesen 10 Systemzahlen 210 4er Kombinationen bilden, die Sie mit Ihren Tippreihen abdecken müssen. Wir möchten an dieser Stelle nicht alle 210 4er Kombinationen aufzählen, aber um einige zu nennen:

  • 1,2,3,4
  • 1,2,3,5
  • 1,2,3,6
  • 1,2,3,7
  • 1,2,3,8
  • 1,2,3,9
  • 1,2,3,10
  • 1,3,4,5
  • 1,3,4,6
  • 1,3,4,7
  • 1,3,4,8
  • usw.

Nach der mathematischen Disziplin des set-coverings versucht man nun, alle dieser 210 4er Kombinationen mit möglichst wenigen 6er-Tippreihen abzudecken. Und genau das erledigt das TeisystemX-Programm mit Gewinnoption.
TeilsystemX ermittelt also die minimale Anzahl von Tippreihen (selbsverständlich inklusive der in den Tippreihen anzukreuzenden Zahlen), um dieses - Ihr persönliches Teilsystem - zu spielen. Für das oben genannte Beispiel "10 Systemzahlen mit Gewinnoption 4" benötigt das TeilsystemX-Programm insgesamt 20 Tippreihen.
TeilsystemX ist, wenn Sie so wollen, Ihr persönlicher VEW-Teilsystem Generator.
Natürlich benötigen Sie dann noch immer das Quentchen Glück, auf die richtigen Zahlen zu setzen - das wird Ihnen kein System abnehmen können.
Probieren Sie es einfach mal hier - kostenlos und unverbindlich - aus.

Die folgende Tabelle zeigt einen Überblick über die Teilsysteme, die mit TeilsystemX berechnet werden können:

TeilsystemX Gewinnoption/Tippreihen/Einsatz vergleichbares
VEW-System
mit 7 Systemzahlen 3 Richtige, 4 Tippreihen, 4,00 € nicht vorhanden
4 Richtige, 5 Tippreihen, 5,00€
5 Richtige, 6 Tippreihen, 6,00€
mit 8 Systemzahlen 3 Richtige, 4 Tippreihen, 4,00€ nicht vorhanden
4 Richtige, 7 Tippreihen, 7,00€
5 Richtige, 12 Tippreihen, 12,00€
mit 9 Systemzahlen 3 Richtige, 7 Tippreihen, 7,00€ nicht vorhanden
4 Richtige, 12 Tippreihen, 9,00€ VEW 609, 12 Tippreihen, 12,00€
5 Richtige, 30 Tippreihen, 30,00€ nicht vorhanden
mit 10 Systemzahlen 3 Richtige, 10 Tippreihen, 10,00€ VEW 710, 15 Tippreihen, 15,00€
4 Richtige, 20 Tippreihen, 15,00€ VEW 610, 30 Tippreihen, 30,00€
5 Richtige, 50 Tippreihen, 50,00€ nicht vorhanden
mit 11 Systemzahlen 3 Richtige, 11 Tippreihen, 11,00€ nicht vorhanden
4 Richtige, 32 Tippreihen, 32,00€ VEW 711, 66 Tippreihen, 66,00€
5 Richtige, 100 Tippreihen, 100,00€ nicht vorhanden
mit 12 Systemzahlen 3 Richtige, 15 Tippreihen, 15,00€ VEW 612, 22 Tippreihen, 22,00€
4 Richtige, 41 Tippreihen, 41,00€ nicht vorhanden
5 Richtige, 132 Tippreihen, 132,00€ VEW 712, 132 Tippreihen, 132,00€
mit 13 Systemzahlen 3 Richtige, 21 Tippreihen, 21,00€ nicht vorhanden
4 Richtige, 66 Tippreihen, 66,00€
5 Richtige, 245 Tippreihen, 245,00€
mit 14 Systemzahlen 3 Richtige, 25 Tippreihen, 25,00€ nicht vorhanden
4 Richtige, 80 Tippreihen, 80,00€
5 Richtige, 371 Tippreihen, 371,00€
mit 15 Systemzahlen 3 Richtige, 31 Tippreihen, 31,00€ nicht vorhanden
4 Richtige, 117 Tippreihen, 117,00€
5 Richtige, 579 Tippreihen, 579,00€
mit 16 Systemzahlen 3 Richtige, 38 Tippreihen, 38,00€ VEW 616, 112 Tippreihen, 112,00€
4 Richtige, 152 Tippreihen, 152,00€ nicht vorhanden
5 Richtige, 808 Tippreihen, 808,00€
mit 17 Systemzahlen 3 Richtige, 44 Tippreihen, 44,00€ nicht vorhanden
4 Richtige, 188 Tippreihen, 188,00€
5 Richtige, 1213 Tippreihen, 1.213,00€
mit 18 Systemzahlen 3 Richtige, 48 Tippreihen, 48,00€ nicht vorhanden
4 Richtige, 236 Tippreihen, 236,00€
5 Richtige, 1547 Tippreihen, 1.547,00€
mit 19 Systemzahlen 3 Richtige, 60 Tippreihen, 60,00€ nicht vorhanden
4 Richtige, 325 Tippreihen, 325,00€
5 Richtige, 2175 Tippreihen, 2.175,00€
mit 20 Systemzahlen 3 Richtige, 71 Tippreihen, 71,00€ nicht vorhanden
4 Richtige, 382 Tippreihen, 382,00€
5 Richtige, 2850 Tippreihen, 2.850,00€

Hinweis: Bei den Angaben für die Preise der Systemspiele kommen jeweils noch die Gebühren der Annahmestellen hinzu.

Noch ein klares und wichtiges Wort: diese vergleichende Tabelle soll nicht in die Irre führen. TeilsystemX ist ganz klar kostenoriert: mit einem möglichst geringen Einsatz soll ein Gewinn in der Gewinnklasse der Gewinnoption garantiert werden können, wenn ausreichend viele Ihrer Systemzahlen auch gezogen werden (also z.B. ein Gewinn in Gewinnklasse 4 (= 5 Richtige), wenn 5 Ihrer Systemzahlen gezogen werden).
Die VEW-Systeme sind damit nicht unbedingt "schlechter", allerdings erfodern sie einen höheren Spieleinsatz, als zum Erreichen einer Garantieoption notwendig sind.

Mit der Vollversion von TeilsystemX können Sie sich Tippreihen für die Gewinnoptionen 3,4 und 5 mit bis zu 20 Systemzahlen und bis zu 2 Bankzahlen errechnen lassen.
Die Vollversion ist kostenlos und erfordert lediglich eine einmalige Anmeldung.
Ohne Ameldung können Sie mit maximal 12 Systemzahlen spielen.

Zur Vollversion können Sie sich hier hier anmelden.

Hinweis: TeilsystemX ist keine eigene Lotterie oder ähnliches.
Es berechnet lediglich auf der Basis mathematischer Modelle, wieviele offizielle Lotto-Tippreihen Sie tippen müssen, um bei einer gewissen Anzahl von zu tippenden Systemzahlen (7-20 Tippzahlen) eine gewisse Gewinnoption (3 Richtige, 4 Richtige oder 5 Richtige) zu garantieren, falls entsprechend viele Ihrer Tippzahlen bei der Lottoziehung auch gezogen worden sind.
TeilsystemX basiert auf den Permutationsmodellen aus Dan Gordons Covering Database. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.
Anzeige: kostenloses Gewinnspiel
Weitere kostenlose Gewinnspiele auf unserer Gewinnspielseite


TeilsystemX "mit optimierter Verteilung"

Um eines gleich vorwegzunehmen: Mit den TeilsystemX-Systemen können Sie die Gewinnwahrscheinlichkeit für einen einzelnen Tipp nicht beeinflussen. Dies gilt damit auch für die Wahrscheinlichkeit für einen Jackpotgewinn oder 6 Richtige, diese bleiben bei etwa 1:140 Mio. (für 6 Richtige + Superzahl) bzw. bei ca. 1:15,6 Mio (für 6 Richtige ohne Superzahl).
Wenn Sie aber für eine Lottoziehung mehrere Spielreihen tippen, dann können die TeilsystemX-Systeme die Gewinnwahrscheinlichkeiten für die anderen Gewinnklassen optimieren, da Ihre Tippreihen dann so kombiniert werden, dass möglichst viele 3er, 4er und 5er Kombinationen mit Ihren Auswahlzahlen abgedeckt werden.

Die TeilsystemX-Systeme mit optimierter Verteilung unterscheiden sich signifikant von den VEW-Systemen und den TeilsystemX-Systemen mit Gewinnoption, denn die TeilsystemX-Systeme mit optimierter Verteilung versuchen die Gesamtgewinnwahrscheinlichkeit Ihrer Tippreihen zu maximieren.
Der TeilsystemX-Algorithmus zur Erstellung von Systemen mit optimierter Verteilung arbeitet dabei nach einer völlig neuartigen mathematischen Modellierungsmethode und kann damit unserem Kenntnisstand zufolge zum Teil weltweit einzigartige Systeme generieren.

Die Systeme mit Gewinnoption sind im Sinne der Maximierung von Gesamtgewinnwahrscheinlichkeiten eher unbrauchbar.
Denn die Krux bei diesen Systemen ist die Tatsache, dass sie derart modelliert werden, dass diese eine bestimmte Gewinngarantie bei einer gewissen Anzahl Systemzahltreffern (z.B. 3aus3,4aus4 usw.) gewährleisten sollen. Tatsächlich aber wurden diese Systeme ursprünglich eigentlich gar nicht für Lotteriespiele konstruiert, sondern lediglich dafür adaptiert. Um diese Gewinngarantie nämlich zu gewährleisten, lässt es sich nicht vermeiden, dass diese Systeme zahlreiche Gewinnfälle doppelt und dreifach absichern - für die Gesamt-Gewinnwahrscheinlicheit eine absolute Katastrophe. Ein "ideales" System wäre ein solches, dass jeden möglichen Gewinnfall nur genau einmal abdeckt. Damit hätte man mit möglichst geringem Einsatz ein eigentliches perfektes System. Der Umstand aber, dass man z.B. beim Lotto 6aus49 immer genau 6 Zahlen tippen muss, macht die Konstruktion solcher perfekten Systeme so schwierig - und bisweilen gar unmöglich.

Die TeilsystemX-Systeme mit optimierter Verteilung versuchen also im Gegensatz zu den Systemen mit Gewinnoption möglichst viele unterschiedliche Gewinnfälle abzudecken.
Das folgende Beispiel soll dies verdeutlichen:

Das System mit 14 Systemzahlen und der Gewinnoption 3 "garantiert" mit 25 Tippreihen, dass falls 3 der 14 Systemzahlen treffen, auch mindestens in einem der Tippreihen ein Dreier trifft.
Insgesamt stellt sich die Wahrscheinlichkeits-Tabelle für dieses System wie folgt dar:

Wahrscheinlichkeit für Übereinstimmungen mit 6aus49
falls Treffer in Systemzahlen 3 4 5 6
3 100.0% n.a. n.a. n.a.
4 64.74% 35.26% n.a. n.a.
5 9.19% 83.32% 7.49% n.a.
6 0.0% 63.74% 35.43% 0.83%

Bei gleicher Anzahl Tippreihen und Systemzahlen sieht die Wahrscheinlichkeits-Tabelle für ein TeilsystemX-System mit optimierter Verteilung dagegen wie folgt aus:

Wahrscheinlichkeit für Übereinstimmungen mit 6aus49
falls Treffer in Systemzahlen 3 4 5 6
3 98.63% n.a. n.a. n.a.
4 62.84% 37.16% n.a. n.a.
5 5.24% 87.26% 7.49% n.a.
6 0.0% 59.61% 39.56% 0.83%

Zunächst ist festzustellen, dass bei der optimierten Verteilung bewusst auf die letzten Prozente für eine 3aus3-Garantie verzichtet wird. Es wird also ganz gezielt eine um 1.37% geringere Wahrscheinlichkeit für 3aus3 in Kauf genommen (nämlich 98.63% im Gegensatz zu 100%), um die Wahrscheinlichkeiten für höhere Übereinstimmungen zu maximieren.
So erhöht sich die Wahrscheinlichkeit für 4 Übereinstimmungen bei 4 Systemzahltreffern (4aus4) um 1.9% auf 37.16%, die Wahrscheinlichkeit für 4 Übereinstimmungen bei 5 Systemzahltreffern (4aus5) um 3.94% auf 87.26% und die Wahrscheinlichkeit für 5 Übereinstimmungen bei 6 Systemzahltreffern (5aus6) sogar um 4.13% auf 39.56%.
Damit bieten die Systeme mit optimierter Verteilung insgesamt eine höhere Wahrscheinlichkeit, auch höhere Übereinstimmungen zu erzielen. Dies beruht weder auf Hellsicht noch auf Scharlatanerie, sondern wird lediglich mit Hilfe der Mathematik und geschickter Kombinatorik erreicht!
Diese TeilsystemX-Systeme sorgen also für eine (im Sinne der Wahrscheinlichkeiten) möglichst gute Verteilung der Systemzahlen auf die Tippreihen. Sie geben Ihre Systemzahlen vor und bestimmen die Anzahl der gewünschten Tippreihen und TeilsystemX berechnet daraus ein optimiertes System.

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die Spielsysteme, die mit TeilsystemX - optimierte Verteilung - berechnet werden können:

TeilsystemX optimierte Verteilung Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Systemzahlen gezogen werden verfügbar für
6 Treffer 5 Treffer 4 Treffer 3 Treffer
mit 7 Systemzahlen bis zu 7 Tippreihen 0.00005% 0.0063% 0.215% 2.87% frei
mit 8 Systemzahlen bis zu 28 Tippreihen 0.0002% 0.016% 0.41% 4.27% frei
mit 9 Systemzahlen 0.0006% 0.036% 0.7% 5.93% bis zu 30 Tippreihen frei,
als Premiumkunde auch bis zu 50 Tippreihen
mit 10 Systemzahlen 0.0015% 0.07% 1.11% 7.84% bis zu 30 Tippreihen frei,
als Premiumkunde auch bis zu 50 Tippreihen
mit 11 Systemzahlen 0.003% 0.13% 1.66% 9.95% angemeldete Anwender bis zu 30 Tippreihen,
als Premiumkunde auch bis zu 50 Tippreihen
mit 12 Systemzahlen 0.007% 0.21% 2.36% 12.22% angemeldete Anwender bis zu 30 Tippreihen,
als Premiumkunde auch bis zu 50 Tippreihen
mit 13 Systemzahlen 0.01% 0.33% 3.22% 14.6% angemeldete Anwender bis zu 30 Tippreihen,
als Premiumkunde auch bis zu 50 Tippreihen
mit 14 Systemzahlen 0.02% 0.5% 4.26% 17.04% angemeldete Anwender bis zu 30 Tippreihen,
als Premiumkunde auch bis zu 50 Tippreihen
mit 15 Systemzahlen 0.04% 0.73% 5.48% 19.47% angemeldete Anwender bis zu 30 Tippreihen,
als Premiumkunde auch bis zu 50 Tippreihen
mit 16 Systemzahlen bis zu 50 Tippreihen 0.06% 1.03% 6.87% 21.85% Premiumkunden
mit 17 Systemzahlen bis zu 50 Tippreihen 0.09% 1.42% 8.44% 24.12% Premiumkunden
mit 18 Systemzahlen bis zu 50 Tippreihen 0.13% 1.90% 10.18% 26.23% Premiumkunden
mit 19 Systemzahlen bis zu 50 Tippreihen 0.19% 2.49% 12.06% 28.13% Premiumkunden
mit 20 Systemzahlen bis zu 50 Tippreihen 0.28% 3.22% 14.07% 29.79% Premiumkunden
mit 21 Systemzahlen bis zu 50 Tippreihen 0.39% 4.07% 16.18% 31.19% Premiumkunden
mit 22 Systemzahlen bis zu 50 Tippreihen 0.53% 5.08% 18.36% 32.21% Premiumkunden
mit 23 Systemzahlen bis zu 50 Tippreihen 0.72% 6.26% 20.58% 32.93% Premiumkunden
mit 24 Systemzahlen bis zu 50 Tippreihen 0.96% 7.60% 22.80% 33.29% Premiumkunden
mit 25 Systemzahlen bis zu 50 Tippreihen 1.27% 9.12% 24.97% 33.29% Premiumkunden

Wie aus der Tabelle ersichtlich, ist die Wahrscheinlichkeit, dass 3, 4, 5 oder gar 6 der Systemzahlen auch tatsächlich bei einer Ziehung gezogen werden umso größer, je mehr Systemzahlen gespielt werden.

Die TeilsystemX-Spielsysteme mit optimierter Verteilung bieten also die Möglichkeit einer optimierten Gesamtgewinnwahrscheinlichkeit bei frei wählbarem Einsatz (1-50 Tippreihen) und Systemzahlen (7-25).
Allerdings lässt sich durch kein System der Welt die Chance auf den Jackpot oder auf 6 Richtige erhöhen! Die Wahrscheinlichkeit, beim deutschen Lotto 6aus49 den Jackpot zu gewinnen beträgt ca 1:139.838.160, auf 6 Richtige 1:15.537.573. Diese Chance lässt sich mit den Systemen nicht beeinflussen, die TeilsystemX-Systeme optimieren aber die Wahrscheinlichkeiten für 5, 4 oder 3 Treffer.

Sie können den TeilsystemX-Generator mit optimierter Verteilung hier unverbindlich und kostenlos testen.
TeilsystemX mit Bankzahlen

Die TeilsystemX-Systeme - sowohl mit Gewinnoption als auch mit optimierter Verteilung - lassen sich auch mit Bankzahlen spielen.
Bankzahlen sind Zahlen, die in jeder Tippreihe des Systems gespielt werden. Das macht dann Sinn, falls Sie sich sicher sind, dass diese Zahlen in der nächsten Ziehung gezogen werden (etwa die Lieblingszahl).
TeilsystemX unterstützt die oben angegebenen Systeme mit bis zu 2 Bankzahlen. Die gewählte Gewinnoption des Systems mit Bankzahlen wird dann unter der Voraussetzung erreicht, dass die Bankzahlen bei der Ziehung auch gezogen werden. Spielt man z.B. ein System mit 14 Systemzahlen, Gewinnoption 4 Richtige und 2 Bankzahlen, sind 4 Richtige dann garantiert, falls mindestens 2 Systemzahlen und die beiden Bankzahlen gezogen werden.
Bankzahlensysteme haben die beiden folgenden, wichtigen Eigenschaften:

  • Falls die Bankzahlen in der Ziehung gezogen werden, bieten Bankzahlensysteme im Allgemeinen eine höhere Wahrscheinlichkeit auf höhere Gewinne als Systeme ohne Bankzahlen mit gleichem Einsatz (also gleicher Anzahl an Tippreihen). Gleichzeitig bergen sie die Gefahr, geringere Gewinne zu erzielen, falls die Bankzahlen nicht gezogen werden. Bankzahlensysteme sind also etwas risikoreicher als Systeme ohne Bankzahlen mit gleicher Tippreihenanzahl, bieten aber auch eine höhere Chance auf hohe Gewinne.
  • Außerdem benötigen Bankzahlensysteme für eine gewisse Gewinnoption weniger Tippreihen, unter der Voraussetzung, dass die Bankzahlen bei der Ziehung auch gezogen werden. Vergleicht man z.B. die Einsätze für ein System mit 14 Systemzahlen bei einer Gewinnoption von 4 Richtigen, so stellt man fest, dass das System ohne Bankzahlen 80 Tippreihen benötigt (4 Richtige sind dann garantiert, falls 4 der 14 getippten Zahlen gezogen werden), das System mit einer Bankzahl 34 Tippreihen benötigt (4 Richtige sind dann garantiert, falls die Bankzahl und 3 der übrigen 13 getippten Zahlen gezogen werden) und das System mit zwei Bankzahlen nur 12 Tippreihen benötigt (4 Richtige sind dann garantiert, falls die beiden Bankzahlen und 2 der übrigen 12 getippten Zahlen gezogen werden).

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass Systeme mit Bankzahlen dann zu bevorzugen sind, falls man präferierte Zahlen in jeder Tippreihe des Systems spielen möchte.
Bankzahlensysteme werden in dieser Form vom deutschen Lottoblock nicht angeboten.

Im Übrigen verhält sich die Wahrscheinlichkeit für Bankzahlentreffer wie folgt:
  • Bei einer Bankzahl beträgt die Wahrscheinlichkeit 12,24%, dass diese bei der Ziehung gezogen wird.
  • Bei zwei Bankzahlen beträgt die Wahrscheinlichkeit 1,28%, dass beide Zahlen bei der Ziehung gezogen werden.
  • Bei zwei Bankzahlen beträgt die Wahrscheinlichkeit 21,94%, dass eine der beiden Zahlen bei der Ziehung gezogen wird.



Abschließend ist zu sagen, dass die TeilsystemX-Systeme zwar die Wahrscheinlichkeiten optimieren, allerdings bleiben Lotterien Glücksspiele mit letztendlich geringen Gewinnwahrscheinlichkeiten - das wird kein System der Welt je ändern können (egal was die Anbieter so alles versprechen. Wir haben die Wahrscheinlichkeiten für so ziemlich alle Lotterien der Welt durchgerechnet und behaupten: wir wissen wovon wir sprechen)! Also verstehen Sie die Teilnahme an Lotterien als ein Freizeitvergnügen (genauso wie den TeilsystemX-Systemrechner), spielen Sie aber nie, um z.B. finanzielle Engpässe auszugleichen - auf Dauer wird das nicht funktionieren!

Aufgrund der Fülle der Zahlen und Informationen, die wir mit diesen Systemen bereitstellen, können wir für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit keine Haftung oder Garantie übernehmen. Die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und viel Erfolg mit den TeilsystemX-Systemen!


Aktuelle Ziehung: Mi., 18.01.2017
10-11-13-28-39-40
SZ: 1
Spiel77: 1 535 284
Super6: 699 343
Jackpot: 29 Mio. Euro bei Lotto, kein Jackpot bei Spiel 77
Alle Angaben ohne Gewähr
Jetzt Premiumanwender werden
Als Premium-Anwender für 12,95 Euro pro Jahr TeilsystemX Spielsysteme mit optimierter Verteilung mit bis zu 25 Systemzahlen und 50 Tippreihen nutzen.
Hier können Sie sich anmelden.

computeroptimierte TeilsystemX-Systeme als eBooks. Z.B. 49 Systemzahlen in 12 Tippreihen.
Gewinnwahrscheinlich-
keiten für Lotto 6aus49
Gewinnklasse
(GK)
Wahrschein-
lichkeit 1 zu
GK 1
6 Richtige + SZ
139.838.160
GK 2
6 Richtige
15.537.573
GK 3
5 Richtige + SZ
542.008
GK 4
5 Richtige
60.223
GK 5
4 Richtige + SZ
10.324
GK 6
4 Richtige
1.147
GK 7
3 Richtige + SZ
567
GK 8
3 Richtige
63
GK 9
2 Richtige + SZ
76

Warnhinweis zum Thema Spielsucht: Glückspiel kann süchtig machen. Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zum Thema Spielsucht und Prävention.

Spielteilnahme erst ab 18 Jahren.
Bücher
melden Sie hier Ihre Publikationen zum Thema Lotto